• slider12.jpg
  • slider16.jpg
  • slider2.jpg
  • slider15.jpg
  • slider13.jpg


 

Ihnen steht in der Zeit der Schwangerschaft die professionelle Betreuung durch eine Hebamme zu. Sie haben die

Möglichkeit, laut den gesetzlichen Mutterschaftsrichtlinien, alle Vorsorgeuntersuchungen von einer Hebamme

durchführen zu lassen. Natürlich ist dies auch abwechselnd oder zusätzlich zu Ihrem/Ihrer betreuenden

Gynäkologen/Gynäkologin möglich. Ich komme zu Ihnen nach Hause, was Ihnen eventuell lange Wartezeiten beim

Gynäkologen erspart. Blutabnahmen und Abstriche kann ich ebenfalls zu Hause abnehmen, da ich mit einem Labor

zusammen arbeite.

 

Durch die regelmäßige und intensive Begleitung kann ein Vertrauensverhältnis zwischen Hebamme und den

werdenden Eltern aufgebaut werden. Dieses wünschen sich viele Paare für die Geburt. Ich stehe bei Fragen jederzeit

für Sie zur Verfügung. Außerdem helfe ich bei Schwangerschaftsbeschwerden, wie zum Beispiel bei

Rückenschmerzen, vorzeitigen Wehen, Eisenmangel, Wassereinlagerungen, uvm. Auch können

Risikoschwangerschaften wie Mehrlinge, Beckenendlagen oder eine Schwangerschaft nach einem vorausgegangenen

Kaiserschnitt von mir in Zusammenarbeit mit Ihrem/Ihrer Gynäkologen/Gynäkologin intensiv betreut werden.