• slider.jpg
  • slider14.jpg
  • slider4.jpg


 

Ich bin 1984 in Neuruppin geboren, und habe meine Kindheit in Velten (Oberhavel) genossen. 2004 habe ich mein Abitur am Gymnasium Velten bestanden. Während meiner Schulzeit habe ich ein Jahr in Newark Valley (New York, USA) bei meinen Gasteltern verbracht. In dieser Zeit habe ich meinen Highschoolabschluss bestanden.

 

Vor meiner Ausbildung zur Hebamme arbeitete ich als Hostess in der Kundenbetreuung und Präsentation von VW und Audi. Diese Leidenschaft konnte ich auch als "fertige" Hebamme nicht ganz aufgeben und betreute bis 2009 die Repräsentanz von Audi bei den Hertha-Bundesligaspielen. 2005 begann meine 3-jährige Ausbildung zur Hebamme an der Hebammenschule Berlin Neukölln mit Zusammenarbeit des Vivantes Klinikums. So verbrachte ich die ersten 3 Jahre im Kreissaal Neukölln mit ca. 3400 Geburten pro Jahr.

 

Seit 01.10.2008 bin ich nun komplett freiberuflich und betreue Familien in der Schwangerschaft, während der Geburt und in der Zeit danach.

 

Anfangs sah ich meinen Beruf als das was es ist... ein Beruf. Doch je mehr Zeit vergeht ist zu merken, dass es viel mehr ist als "nur" ein Beruf. Jeden Tag 24h für die von mir betreuten Familien in Bereitschaf zu sein, erfordert Spontanität, Ausdauer, tolerante Freunde und eine Familie, die mich unterstützt. Ich betreue pro Jahr durchschnittlich 40 Familien und habe bis jetzt ca. 400 Geburten begleitet. Im Juli 2010 bekam ich meine Tochter Hermine in den Ruppiner Kliniken. 2011 habe ich meinen Mann Dirk in der Klosterkirche Neuruppin geheiratet. Im Januar 2016 kam unsere Tochter Mathilda bei uns zuhause zur Welt. Seit dem begleitet sie mich ab und an bei Hausbesuchen oder Kursen. Meine Freizeit verbringe ich im Reitstall mit meinem Pferd „Dr. Watson“, Hermine trainiert dann gemeinsam mit mir und ihrem Pferd „Gerwin“. Unsere Familie komplettieren die 3 Kaninchen „Spitzi“, „Luise“ und „Hoppel“ sowie unsere Katze „Caipi“.