• slider3.jpg
  • slider19.jpg
  • slider11.jpg
  • slider2.jpg
  • slider4.jpg
  • slider1.jpg


 
(Ab Januar 2018 biete ich vorübergehend keine Geburtsbegleitung im Kreißsaal an, da das mit 3 kleinen Kindern nur schwer machbar ist.)

Als Hebamme arbeite ich selbstständig (freiberuflich) mit der Geburtshilfeabteilung in Neuruppin zusammen. Ich betreue die Familien in der Schwangerschaft und stehe für sie 4 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin, sowie 2 Wochen danach in Bereitschaft. Wenn es dann "losgeht", komme ich in der Regel erst einmal zu Ihnen nach Hause. Wenn wir uns dann gemeinsam entscheiden in den Kreissaal zu fahren, betreue ich Ihre Geburt bis Ihr Kind auf der Welt ist, sowie die ersten Stunden danach. Ganz gleich ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt und egal wie lang es dauert. Sie haben also keinen Schichtwechsel des Klinikpersonals. Während der Geburt steht zu jeder Zeit ärztliches Personal zur Verfügung. Die Geburtshilfeabteilung in Neuruppin besteht im neuen S Haus (Eröffnung im November 2017) aus dem Kreissaal mit 3 Geburtsräumen und einem OP, der Entbindungsstation, sowie der Neonatologie Level 2 (Kinderklinik). Im Kreissaal gibt es eine Entspannungswanne, eine Geburtswanne, einen Geburtshocker, Pezzibälle, uvm. Zusätzlich gibt es auf dem ausgebauten Dachboden 3 Familienzimmer (Storchennester), in denen Sie, mit Ihrem Partner die stationäre Zeit gemeinsam verbringen können.

 

  

Link zu den Ruppiner Kliniken: www.ruppiner-kliniken.de

 

 

Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung im Impressum. .

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk